Einübung in das Ruhegebet nach Johannes Cassian

Was erwartet Sie in einem Einübungskursus in das Ruhegebet?
Das Wissen um das Ruhegebet und seine Einübung entsprechen dem christlichen Gebetsweg des Johannes Cassian (360 – 435). Seine Gebetslehre wird in diesem Kompaktkurs von dazu ausgebildeten und selbst im Ruhegebet erfahrenen Lehrenden komprimiert und unserer Zeit entsprechend vermittelt.
Sie sollten sich vor Beginn des Kursus ein klares Bild vom Inhalt und Ablauf machen können.

Was Sie erwartet

  • Theoretische Hinführung zum Ruhegebet
  • Praktische Anleitung zum Ruhegebet

Was Sie nicht erwartet

  • Persönliche Situationsanalysen
  • Erörterung individueller Probleme
  • Allgemeine religiöse Diskussionen
  • Körperübungen
  • Erarbeitung oder Aufbereitung gruppendynamischer Prozesse

Worauf Sie sich freuen dürfen

  • Sie lernen einen wertvollen alten christlichen Gebetsweg kennen, der lange Zeit vergessen war.
  • Das Wissen bleibt nicht theoretische Theologie – es wird für Sie erfahrbar und entfaltet sich in Ihrem religiösen und beruflichen Leben.
  • Das Ruhegebet wird im Kursus erlernt und eingeübt, die kontinuierliche Praxis – das Wesentliche – geschieht bei Ihnen zu Hause.

Hinweis:
Im Sinne eines Vorgesprächs bittet die/der Kursleiter/in bei der Anmeldung um die Beantwortung eines Fragebogens. Nach Erhalt des beantworteten Fragebogens wird die Teilnahme von der/dem Kursleiter/in bestätigt.
Voraussetzung zur Teilnahme: 18 Jahre, normale psychische Belastbarkeit!

Was erwartet Sie in einem Einübungskursus in das Ruhegebet? (bitte anklicken…)