Jeder Vertiefungskurs setzt die vorherige Teilnahme an einem Einübungskursus und das sich daran anschließende regelmäßige Ruhegebet (2 x täglich 20 min.) über einen Zeitraum von mindestens 1 Jahr voraus.

Die Inhalte der Vertiefungskurse bauen auf Gebetserfahrungen auf, die die Kursteilnehmer in diesem Jahr des konsequenten Betens bereits erfahren haben und geben ihnen Impulse zur Vertiefung und Hilfestellung bei aufgekommenen Fragen zur Gebetspraxis.

Kursinhalte

  • mehrmals täglich gemeinsames Ruhegebet
  • Textimpulse und Erfahrungsaustausch zum Ruhegebet in der Gruppe
  • Zeiten der Ruhe und Stille zur Sammlung
  • Teresa von Ávila und das Ruhegebet – „Aus der Quelle schöpfen“

Was Sie nicht erwartet

  • Persönliche Situationsanalysen
  • Erörterung individueller Probleme
  • Allgemeine religiöse Diskussionen
  • Körperübungen
  • Erarbeitung oder Aufbereitung gruppendynamischer Prozesse

Voraussetzung zur Teilnahme: Mindestalter 18 Jahre, normale psychische Belastbarkeit!

Was erwartet Sie in einem Vertiefungskursus in das Ruhegebet? (bitte anklicken…)