Ruhegebet – das Buch

Peter Dyckhoff

Das Ruhegebet ist eine Antwort auf die Sehnsucht vieler Menschen nach innerem Frieden und göttlicher Nähe. Die uralte christliche Gebetsweise, auch bekannt als „Herzensgebet“ oder „Jesusgebet“, wird von Peter Dyckhoff in ihrer ursprünglichen Form vorgestellt, so wie sie der Mönchsvater Johannes Cassian im vierten Jahrhundert lehrte. Johannes Cassian brachte den Hesychasmus, das ist das Gebet der Ruhe, als christliches Gebet ins Abendland. Diese frühe mönchische Spiritualität hat als eine Quelle christlichen Lebens ihre Bedeutung und Aktualität bis heute nicht verloren. Unsere christliche Gegenwart ist von tiefer Sehnsucht nach Verankerung im Glauben und Gotteserfahrung erfüllt und sucht nach alten christlichen Quellen mit überzeugenden und leicht gangbaren Wegen.
Das Buch ist das Standardwerk zur Einübung in diese einfache Gebetsweise, jetzt in neuer Ausgabe beim Katholischen Bibelwerk. Es ist leicht verständlich und für den täglichen Gebrauch geeignet.

NEUAUFLAGE
Format ca. 14 x 21 cm; ca. 208 Seiten; mit Leseband; gebunden.
(D) 12,90 € / (A) 13,30 €; Katholisches Bibelwerk – ISBN 978-3-460-27175-3
Zu beziehen über jede Buchhandlung oder über www.bibelwerk-impuls.de
http://www.peterdyckhoff.de/buch28.html

Das Ruhegebet einüben

Peter Dyckhoff

Das Ruhegebet geht auf die Wüstenväter und -mütter der ersten christlichen Jahrhunderte zurück, vornehmlich auf Johannes Cassian (360-435). Peter Dyckhoff gibt in seinem Buch eine praktische Einführung in diese Gebetsform, die gerade den Menschen unserer Tage einen Weg zu innerem Frieden und einem erfüllten Leben schenkt. Der Autor praktiziert selbst seit Jahrzehnten, was er in Kursen und in diesem Buch an seine Leserinnen und Leser weitergibt: die Kunst des Ruhegebetes.

„Bei der enormen Reizüberflutung, der wir ständig ausgesetzt sind, muss zur Ruhe der Nacht eine weitere, geistige Erfahrung der Stille kommen, damit wir nicht krank werden. Es muss Zeiten der Stille und des Schweigens geben, in denen wir uns von allem Sichtbaren und Hörbaren lösen und uns dem „Unsichtbaren“ zuwenden. Wenn wir unser Leben entsprechend einrichten, werden wir von dem Zuviel und der damit verbundenen Dunkelheit befreit, so dass uns das Licht, Christus, einleuchten kann.“
(Dr. Peter Dyckhoff)

12,5 x 20,5 cm | 280 Seiten, Flexcover mit Leseband, 4 . Auflage
14,99 €; Verlag Herder – ISBN 978-3-451-32397-3
Zu beziehen durch jede Buchhandlung oder unter www.herder.de
http://www.peterdyckhoff.de/buch32.html

Bete ruhig

Peter Dyckhoff

Mit „Bete ruhig“ stellt Peter Dyckhoff ein neues Buch zur Hinführung zum Ruhegebet vor, ein Gebet aus der christlichen Tradition, das von Johannes Cassian (360–435) schriftlich überliefert wurde.
Einfach und gleichzeitig groß in der Wirksamkeit führt die Übung des Ruhegebetes zu tiefgreifenden Veränderungen im Leben und im Glauben. Der Autor betet und lehrt diese einfache Gebets- weise bereits seit 45 Jahren.
Peter Dyckhoff beschreibt einfühlsam und verständlich die Schritte zum Ruhegebet, das jeder im Alltag leicht praktizieren kann. Gerade für Menschen unserer Tage ist ein anstrengungsloses Innehalten und ein kurzes Verweilen vor Gott lebensnotwendig, um von ihm getragen zu werden.

Geb., ca. 288 Seiten, 12,0 x 19,0 cm, mit Lesebändchen
(D)
 14,95 € / (A) 15,40 €; Verlag media maria – ISBN 978-3-9454011-7-0
Zu beziehen in allen Buchhandlungen und bei www.media-maria.de

http://www.peterdyckhoff.de/buch40.html

Geheimnis des Ruhegebetes

Peter Dyckhoff

Wie ist es möglich, dass eine einfache Gebetweise wie das Ruhegebet so große Wirkung zeigen kann? Viele Menschen haben niemals Beten gelernt oder haben es durch ihre Lebensumstände wieder verlernt. Es gibt aber auch viele Menschen, die von der Kraft des Betens überzeugt sind, da sie wunderbare Erfahrungen mit dem Ruhegebet gemacht haben.
Der Autor berichtet, aus welchen Tiefen ihn das Ruhegebet wieder ins Leben führte. Was ist das eigentliche Geheimnis des Ruhegebetes? Dieser Frage wird nachgegangen, um vielen Menschen den Zugang zu dieser alten und einfachen Gebetsweise zu eröffnen und um allen Menschen, die das Ruhegebet beten, Unterstützung, Ermutigung auf ihrem Lebens- und Glaubensweg zu geben und ihnen neue Perspektiven des Betens zu eröffnen.

Mit zahlreichen Vignetten, 12,5 x 20,5 cm | 432 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag und Leseband
(D) 19,99 € / (A) 20,60 €; Verlag Herder – ISBN 978-3-451-37528-6
Zu beziehen in allen Buchhandlungen und bei www.herdershop24.de.
http://www.peterdyckhoff.de/buch41.html

Wie hat Jesus gebetet?

Peter Dyckhoff

Damit wir Gottes leise Sprache verstehen, sollten wir hellhörig sein und auch einen Gebetsweg gehen, der uns in eine größere Nähe Gottes führt. Das Beten Jesu hilft uns, diesen Gebetsweg zu finden, denn Jesus wird den offenen Himmel und die Bestätigung des Vaters in seinen einsamen Gebetsstunden erfahren haben.
Sein Leben, Leiden und Sterben war die Erfüllung eines sich langsam vollendenden Gebetes. Er war erfüllt von der Gewissheit, dass bei Gott, seinem Vater, das Leben auf ihn wartet. In diesem Buch wird nicht nur das Beten Jesu betrachtet, sondern auch in jedem Kapitel versucht, einen Gebetsweg für uns zu finden, der Seinem Beten ähnlich ist.

Geb., 13,5 × 20,5 cm, 160 Seiten
Mit Lesebändchen und dreißig s/w Abbildungen
(D) 13,95 € / (A) 14,40 €; Verlag media maria ISBN 978-3-9454012-8-6
Zu beziehen in allen Buchhandlungen und bei www.media-maria.de

NEU!! Das Ruhegebet im Alltag

Mit Kurzgeschichten das Ruhegebet neu entdecken

Peter Dyckhoff

Nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen beten ist der Leitgedanke des Ruhegebetes. Für seinen neuen Begleiter hat Peter Dyckhoff eindrückliche Weisheitsgeschichten von Leo Tolstoi über Martin Buber bis hin zu Autoren aus heutiger Zeit zusammengetragen, die die verschiedenen Aspekte des Ruhegebetes neu begreifen lassen. Aus seiner reichen Erfahrung schöpfend, zeigt Peter Dyckhoff an ihnen auf, wie das Ruhegebet den eigenen Alltag bereichern kann. Filigrane Kupferstichmotive und Zeichnungen ergänzen jeden Abschnitt.

Ein einfaches Bild und wenige verdichtete Worte können unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen und etwas in uns bewirken. Die kurzen Erzählungen bringen etwas im Leben Wichtiges auf den Punkt. Der Kern jeder Geschichte hat immer etwas mit dem Ruhegebet zu tun, das innere Fenster öffnen und die Seele berühren möchte. Das Buch soll dazu beitragen, sich selbst besser kennenzulernen und einen kurzen Einblick in das Ruhegebet zu bekommen. Im persönlichen Bereich, wie auch in der Gruppe sind die Bilder, Geschichten und Kommentare einsetzbar.

„Vor fast fünfzig Jahren erlernte ich das Ruhegebet, das eine Wandlung in mir vollzog, die zu einem tiefgreifenden, grundlegenden Glauben führte. Ganz allmählich darf ich mich seit dieser Zeit dem »Geheimnis des Glaubens« nähern – eine der wesentlichsten Erfahrungen in meinem Leben. Es freut mich, dass ich in diesem Buch die Erkenntnisse und das Wissen um das Ruhegebet weitergeben kann.“ (Peter Dyckhoff)

€ 20,00 – Gebunden mit Schutzumschlag und Leseband, 320 Seiten

2017 | 888. Auflage, Verlag Herder

978-3-451-31145-1 (ISBN)

Ohne viele Worte. Das Ruhegebet neu entdecken im Deutschlandfunk – Audio-CD

von Andreas Brauns, Schellerten
Deutschlandradio Kultur
FEIERTAG
07.08.2016

„Man braucht für dieses Gebet gar nichts. Im Ruhegebet darf ich mich einfach fallen lassen. Und das ist eine Methode, wo ich mich wirklich auch fallen lasse.
Es ist nicht nur: Ich will mich fallen lassen, ich will nichts tun. Sondern:
Ich tue dann wirklich nichts. Es geschieht ganz von selbst.“

Peter Dyckhoff

Als Audio-CD im Shop erhältlich.